Geschichte

Den Strukturwandel gestalten

Als in den neunziger Jahren die Textilindustrie in der Region, sowohl im Elsass, Nordwestschweiz als auch Südbaden in eine Krise gerät, ist auch das in Lörrach ansässige Unternehmen „Koechlin Baumgartner & Cie (KBC)“ betroffen. Teile des Betriebsareals werden vom Unternehmen nicht mehr genutzt und bieten in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum ein großes Potential als Gewerbefläche zur Ansiedlung von neuen Unternehmen.

KBC-Areal im Jahr 1999

Das Innovationszentrum als Zukunftskonzept

Die Wirtschaftsförderung entwickelt 1999 das Konzept für ein Innovations- und Gründerzentrum als Kern eines Innovationsparks – dem Innocel-Quartier. Im April 2002 startet die 2000 gegründete Innocel Innovations-Center Lörrach GmbH in der über 150 Jahre alten, umfangreich sanierten ehemaligen Handdruckerei der Textilmanufaktur KBC, die als Kulturdenkmal des Landes Baden-Württemberg geschützt ist, mit zehn Unternehmen aus den Bereichen Life Sciences/Medizintechnik und Informations- und Telekommunikationstechnik.

Innocel-Quartier im Jahr 2010 © Luftaufnahme: Erich Meyer, 79686 Hasel

Den Zeitraum zwischen der Gründung des Innocel Innovations-Center Lörrachs und dem Einzug in das sanierte Handdruckgebäude überbrückte das Technologiezentrum in einem Übergangsgebäude, in dem sich bereits erste Gründungen ansiedelten und das entwickelte Betreiberkonzept des Innocels erprobt wurde.

Wie es zu dem Logo mit dem Ei kam

„Die Aufgabe, ein Ei auf den Kopf zu stellen, ohne dass es umkippt, löste Kolumbus so: Statt es wie alle anderen mit Geduld zu versuchen, um dann doch zu scheitern, klopfte er das gekochte Ei auf den Tisch, sodass die Schale brach und es schließlich stehen blieb. Manchmal geht es eben darum, Dinge anders anzupacken, als es bis dato getan wurde, um Erfolg zu haben. Deshalb hat sich die Innocel GmbH für das Ei als Logo entschieden.“ (Auszug aus: Sonderbeilage der Badischen Zeitung 5 Jahre Innocel, 16.9.2005, Ralf Dorweiler)

Das Ei ist ein aussagekräftiges Symbol: Es ist eine Keimzelle. Und genau dies möchte das Innocel sein: Eine Keimzelle für Ideen - Ideen junger Unternehmen, die mit Unterstützung des Innocels umgesetzt werden können, aber auch Ideen für Projekte und Aktivitäten, die den Standort Lörrach und unsere Region insgesamt vorwärts bringen.
Im angelsächsischen Bereich werden Technologie-, Innovations- und Gründerzentren „incubators“ (Inkubatoren) genannt. Innocel und das Ei-Logo nehmen diesen Gedanken auf und wollen den Ideen, die im Innovations-Center entstehen oder noch ganz am Anfang ins Innocel kommen, einen attraktiven Raum geben, damit sie gesund reifen und sich entwickeln können.

Zahlreiche Redewendungen beschäftigen sich mit dem Ei: Das Gelbe vom Ei (also: das Beste, Vorteilhafteste sein), wie ein rohes Ei behandeln (also: vorsichtig), nicht über ungelegte Eier reden (also: Dinge, die noch nicht spruchreif sind), Ach, du dickes Ei! (also: überraschend), kein Ei gleicht dem anderen (also: Einmaligkeit des Individuums), frisch aus dem Ei gepellt (also: appetitlich, zum Anbeißen).

In diesem Sinne möchte das Innocel den besten Ideen ideale Rahmenbedingungen bieten, ein attraktives Umfeld, individuelle Begleitung und Services, lebendige Netzwerke, interessante Veranstaltungen und partnerschaftliche Projekte. Schließlich wollen wir, dass aus Ideen Innovationen werden!

Logo Innocel Innovations-Center Lörrach

 

Kommunale und regionale Wirtschaftsförderung unter einem Dach

Im Jahr 2000 für den Aufbau und den Betrieb des Innovationszentrums gegründet und für branchenspezifische Wirtschaftsförderung zuständig, wurde 2003 die Innocel Innovations-Center Lörrach GmbH strukturell um einen zweiten Geschäftsbereich erweitert: Die bis dahin im Rathaus ansässige Wirtschaftsförderung, deren Aufgabenspektrum „klassische“ branchenübergreifende Wirtschaftsförderung abdeckte, wurde in die GmbH integriert und auch standorttechnisch im Innovationszentrum verortet. Diese Zusammenlegung eng verwandter Arbeitsbereiche bewirkte eine Optimierung der Wirtschaftsförderung Lörrachs.

Von Anfang an war auch die regionale Wirtschaftsförderungsgesellschaft „Wirtschaftsregion Südwest“ mit im Innovationszentrum ansässig, mit denen die WFL Wirtschaftsförderung Lörrach GmbH eng in Projekten und Netzwerken, bei Veranstaltungen und Beratungsbedarf von Unternehmen zusammenarbeitet.

Der Name ändert sich

Nach nunmehr 16 Jahren hat die Wirtschaftsförderung ihr Profil weiterentwickelt und dies auch durch die Umfirmierung von Innocel GmbH in WFL Wirtschaftsförderung Lörrach GmbH zum Ausdruck gebracht. Das Innocel-Gebäude trägt weiterhin den Namen Innocel, der über Lörrach hinaus bekannt und geschätzt ist.

Logo Innocel Innovations-Center Lörrach

 

Innocel Innovations-Center

Services im Innocel

Kontakt