Über Uns

Innocel Innovations-Center Lörrach

Das Innocel Innovations-Center Lörrach ist ein Unternehmensbereich der WFL Wirtschaftsförderung Lörrach GmbH, dem Wirtschaftsförderungsunternehmen der Stadt Lörrach.

Das Innocel Innovations-Center Lörrach ist mit seinem Innovations-Quartier seit 2000 eine zukunftsorientierte Standortgemeinschaft von einerseits GründerInnen und jungen Unternehmen, andererseits bereits etablierten Unternehmen. Die inhaltlichen Schwerpunkte dieser Unternehmen sind Informationstechnologie, Telekommunikation, Life Sciences und Medizintechnik. Im Innocel bekommen UnternehmensgründerInnen dieser Branchen den Raum und die Unterstützung, die ihnen helfen, die ersten Jahre der Selbstständigkeit mit all ihren Hürden zu meistern.

Die WFL führt zudem verschiedene Netzwerke mit wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Akteuren in der Region und entwickelt und leitet auf dieser Basis verschiedene Projekte zur Standortentwicklung. Die WFL will damit innovatives Potential nutzen und ein regionales Profil zukunftsträchtiger Technologien herausbilden.    

Wer wir sind und was wir Ihnen bieten können, finden Sie zusammengefasst in unserem neuen Flyer:
Attraktive Büroräume im Innocel-Innovations Center Lörrach

 

Sie suchen einen Co-Working Space?

Co-Working Space (c) Juri Junkov

Die Firma Cabsol bietet gemeinsam mit dem Innocel Innovations-Center Lörrach Co-Working Plätze an.
Weitere Informationen finden Sie hier: Unser innovativer Co-Working Space

Unternehmen im Innocel

Die Portraits der Unternehmen im Innocel-Quartier finden Sie hier

mehr

Termine

Die Übersicht der Veranstaltungen und aktuelle Informationen finden Sie hier

alle Veranstaltungen

WFL

WFL Wirtschaftsförderung Lörrach

Das Team der WFL hat ein offenes Ohr für die Wirtschaft und ist Ihr Partner für Unternehmensentwicklung.
Informieren Sie sich auf dieser und den weiteren Seiten über uns und unsere Leistungen. Für ein persönliches Gespräch stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

zur Webseite der WFL